Coachingmethode


Das Herzstück meines Coachings ist die Methode "die liegende Acht" von Greator. 

Ich stimme mein Coaching individuell auf dich und deine bisherigen Coachingerfahren ab und es kann auch sein, dass wir in einem Coaching nur einzelne Elemente der "liegenden Acht" nutzen. 

"Die liegende Acht" von Greator 

Ich coache hauptsächlich mit der einzigartigen Coaching-Methode, der "liegenden Acht" von Greator.

Diese Methode habe ich in meiner umfassenden Ausbildung (2021-2023) zum zertifizierten Greator Life-Coach erlernt.
 
Die kraftvolle Wirkung dieser Coaching-Methode habe ich in der Coachingsausbildung auch mehrfach bei mir selbst erleben dürfen.

Ich kann aus eigener Erfahrung die positive Auswirkung der Methode auf mein Leben bestätigen.
 
Die Methode der liegenden Acht besteht aus drei Phasen:

dem Jetzt
der Vergangenheit
der Zukunft

 

Phase 1 - "Jetzt"

Zu Beginn des Coachings schauen wir, was dir jetzt gerade auf dem Herzen liegt und erforschen dieses Thema genauer.

  • Wie geht es dir mit deinem Thema?
  • Welche Bedürfnisse hast du?
  • Kennst du das Thema bereits aus deiner Vergangenheit?
  • Gibt es Gedanken oder Gefühle, die in bestimmten Situationen immer wieder auftauchen?

Phase 2 - "Vergangenheit"

 
Anschließend werfen wir einen Blick in deine Vergangenheit. 

Die Erfahrung zeigt, dass meist hinter Themen, die uns aktuell beschweren, emotionale Blockaden aus der Vergangenheit liegen.

Diese Blockaden versuchen wir gemeinsam  zu lösen. Hierbei arbeiten wir ggf. mit dem sogenannten "inneren Kind". 

Das "innere Kind" (nach Stefanie Stahl) meint den Anteil, des Kindes, welches du einmal warst. 

  • Was hast du über dich, das Leben und deine Mitmenschen geschlussfolgert? 
  • Wie hast du dich gefühlt?


Diese in deiner Vergangenheit getroffenen Schlussfolgerungen trägst du vielleicht bis heute noch in dir, bewusst oder auch unbewusst.

Durch die Bewusstwerdung dieser alten Schlussfolgerungen (Glaubenssätze) bekommst du die Chance diese alten Themen zu erkennen und emotional zu befrieden.

Phase 3 - "Zukunft" 


Nun richtigen wir die freigewordene Energie aus den gelösten Blockaden hin zu deinen Herzenswünschen. 

Wir visionieren dabei deine Wunsch-Zukunft.

  • Wie möchstest du Leben?
  • Was möchtest du fühlen?
  • Wie möchtest du dich verhalten? 


Je intensiver du deine Wunsch-Zukunft visualisiertst und dabei fühlst, desto besser kann sich dein Gehirn umstrukturieren und die neuen synaptischen Verbindungen festigen. 

Zum Abschluss des Coachings kommen wir noch einmal zu dem Thema zurück, welches dir auf dem Herzen lag. Wir schauen, was sich durch das lösen der Blockaden und die Ausrichtung auf deine Wunsch-Zukunft verändert.

Durch den Coachingprozess tauchen nun oft "ungeahnte" neue Möglichkeiten zum Umgang mit der Situation auf. 

Diesen neuen Umgang mit deinem Thema gilt es nun in deinen Alltag zu integrieren und immer mehr zu leben. 

Bei der Integration der neuen Verhaltensweisen kann ich dich mit meiner "exklusiven Begleitung über 2 Monate" besonders intensiv unterstützen. 

Kundenfeedbacks

"Das Coaching mit Julia war sehr erkenntnisreich für mich. Sie weiß, was sie tut und arbeitete professionell und gleichzeitig sehr verständnisvoll mit mir und meinem aktuellen Thema. Ich habe mich sehr wohlgefühlt und konnte mich schnell fallen lassen, so dass ich tiefliegende Blockaden lösen und mit neuer Energie positiv weitergehen konnte! Ich lasse mich immer wieder gerne von Julia coachen! Vielen Dank 🙏"

"Ich bin begeistert von Julias Professionalität, Ihrem Feingefühl, und der Herzlichkeit. Sie ist super flexibel und strahlt dabei viel Ruhe, Zuversicht und Kompetenz aus. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und empfehle gerne weiter."

"Das Coaching mit Julia war eine tolle Erfahrung für mich und hat mir Techniken vermittelt, die ich auch im Alltag anwenden kann. Julia ist eine professionelle Coachin - sie arbeitet strukturiert und zielorientiert. Gleichzeitig hat sie die wunderbare Gabe, Prozesse mit viel Einfühlungsvermögen zu begleiten und den richtigen Rahmen für die Coachingsession zu schaffen und zu halten."

Qualifikationen


Zu meinen Qualifikationen zählt eine umfassende Life-Coach Ausbildung (inkl. ICF-Zertifizierung), die ich im Februar 2023 abgeschlossen habe. In der Life-Coach Ausbildung habe ich unter anderen die Methode der liegenden Acht, die Arbeit mit dem inneren Kind, Visionsarbeit und „The Work“ nach Byron Katie erlernt. 

Im April 2024 habe eine weitere Ausbildung zur Kursleiterin für Achtsamkeitstraining an der Health Academy Hamburg abgeschlossen.

Des Weiteren liebe ich es mich selbst weiterzuentwickeln.
So habe ich in den letzten Jahren:


  • viele Coachings genommen
  • Workshops besucht
  • viele Bücher/Podcast zu den Themen Persönlichkeitsentwicklung, Psychologie und Spiritualität verschlungen
  • mir eine regelmäßige Meditationsroutine angeeignet


& natürlich selbst viel ausprobiert im Bereich Persönlichkeitsentwicklung und festgestellt, was mir etwas bringt und was nicht... ;-)